Profil-Akademie e.V.  Wagnerstraße 1  D-72145 Hirrlingen  Telefon: +49 (0) 74 78 / 92 93-0  info@profil-akademie.de

TECHNOLOGIE-TAG am 20. Februar 2014

Innovative Materialien, Oberflächen, Entwicklungen für rollgeformte Profile

Exzellente Referenten aus Forschung und Praxis begeisterten den exklusiven Teilnehmerkreis des Technologie-Tags 2014Top-Referenten aus Forschung und Praxis begeisterten auch in diesem Jahr die Teilnehmer des Technologie-Tages


Zum Technologie-Tag „Innovative Materialien, Oberflächen, Entwicklungen für rollgeformte Profile" lud die Profil-Akademie e.V. am 20.2.2014 ins Konferenzcenter des Stuttgarter Flughafens ein. Anwender aus allen Arbeitsfeldern rund ums Profilieren trafen sich zu diesem hervorragend besuchten und informativen Experten-Meeting.

Prof. Dipl.-Ing. Stephanus Faller (Fakultät Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, Hochschule Ulm) trug den aktuellen Stand zum Thema „Materialeigenschaften und ihre Einflüsse auf das Umformverhalten" aus wissenschaftlicher Sicht vor. Über marktreife Neuheiten aus der anwendungsbezogenen Material- und Oberflächenforschung berichteten Referenten von Materiallieferanten und Stahlherstellern. Darüber, wie „Lean Innovation" zum Erfolg bei Entwicklungsprozessen beitragen kann, zeigte der Erfahrungsbericht aus der Unternehmensberatungspraxis. Und Manfred Roth (Geschäftsführer der PROFILMETALL-Gruppe) präsentierte innovative Werkzeug- und Maschinenkonzepte, die teilweise einzigartige Effizienzsteigerungen beinhalten.

Exzellente Referate aus Forschung und Praxis mit anschließendem Erfahrungsaustausch begeisterten, neben dem zentralen Veranstaltungsort, auch in diesem Jahr den exklusiven Teilnehmerkreis. Gerne informieren wir Sie über die zukünftigen Veranstaltungen der Profil-Akademie e.V.:
info@profil-akademie.de

 

 

TECHNOLOGIE-TAG am 21. Februar 2013

Zukunft des Profilierens: Komplexere Profile, Verfahrensintegration, verbesserte Prozesssteuerung

Über die Zukunft des Profilierens tauschten sich rund vierzig Branchenvertreter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden auf dem Technologie-Tag der Profil-Akademie am 21. Februar in Rottenburg/N. aus. Manfred Roth, Geschäftsführer der PROFILMETALL-Gruppe, prognostizierte, dass sich die Verfahrensgrenzen weiter verschieben und verstärkt Konzepte für die Fertigung rollgeformter Profile mit komplexeren Geometrien und variablen Querschnitten nachgefragt werden. Die Integration von zusätzlichen Arbeitsschritten in Profilierprozesse führe zu einem umfangreicheren Leistungsangebot der Hersteller und zu einer wachsenden Nachfrage nach Anlagen mit modularem Aufbau. Gleichzeitig ermögliche der vermehrte Einsatz von Monitoring- und Simulationstechnologien - bis hin zu sich selbstständig kalibrierenden Komponenten - eine verbesserte Überwachung der Abläufe, so dass auch aufwändige Prozesse präzise und sicher steuerbar seien. Neu entwickelte Montageschiene von Würth aus 25% weniger Material Thomas Sailer und Frank Kollmar von der Adolf Würth GmbH & Co. KG stellten eine, zusammen mit der PROFILMETALL GmbH entwickelte Montageschiene vor, die gleiche technische Eigenschaften und Belastungswerte wie das bisherige Modell aufweist, gleichzeitig aber mit 25 Prozent weniger Material gefertigt werden kann. Von der Protektorwerk Florenz Maisch GmbH & Co. KG zeigte Jürgen Ude die Fertigungstechnologie MAXI-TECH und MAXI-BLOCK, bei deren Herstellung ebenfalls bis zu einem Fünftel Material eingespart wird. Kreative Kurzworkshops Eine Einführung in TRIZ, die Theorie des erfinderischen Problemlösens, durch Prof. Dr. Helmut Schaal von der ESB Business School der Hochschule Reutlingen rundete den Seminartag ab. Nach einem Vortrag zum Thema erarbeiteten die Teilnehmer anhand des TRIZ-Konzeptes in Kurzworkshops Ideen für neue Profilierlösungen und Anlagenkonzepte. Die inspirierenden Fachvorträge, kreativen Workshops und die Zeit für den intensiven Gedankenaustausch im Expertenkreis schätzten die Gäste auch in diesem Jahr. Informationen zu Veranstaltungen der Profil-Akademie e.V. erhalten Sie: info@profil-akademie.de

 

TECHNOLOGIE-NACHMITTAG am 19. Juli 2012

Neue Technologien in Profilierprozessen

Technologie-Nachmittag Rottenburg, Profil-Akademie

Über 70 Anwendungsexperten und Wissensexperten aus Industrie, Hochschulen und Forschung trafen sich am 19. Juli 2012 zum traditionellen Technologie-Nachmittag der Profil-Akademie. Topaktuelle-Themen zu "Neue Technologien in Profilierprozessen" von Top-Referenten erwarteten die Gäste in Rottenburg/N.:

Präzisionsprofilieren - State of the Art;
Clevere Lösungen aus der Serienfertigung;
Aktuelle Inline-Messtechnik in Profilierprozessen;
Materialkennwerte und ihre Einflüsse auf das Umformverhalten.

Die inspirierenden Fachvorträge und die Zeit für den intensiven Gedankenaustausch im Expertenkreis schätzten die Gäste auch in diesem Jahr. Informationen zu Veranstaltungen der Profil-Akademie e.V. erhalten Sie: info@profil-akademie.de

 

 

 


NEWS

 

Gut gelandet! Technologie-Tag, Stuttgart Airport

Technologie-Tag 2014: Anwender aus allen Arbeitsfeldern rund ums Profilieren trafen sich zu diesem hervorragend besuchten und informativen Experten-Meeting.

Zum Technologie-Tag „Innovative Materialien, Oberflächen, Entwicklungen für rollgeformte Profile" lud die Profil-Akademie e.V. am 20.2.2014 ins Konferenzcenter des Stuttgarter Flughafens ein. Anwender aus allen Arbeitsfeldern rund ums Profilieren trafen sich zu diesem hervorragend besuchten und informativen Experten-Meeting ... mehr